Naturmatratzen

  • für ein festes Liegegefühl
  • für beste Klimaeigenschaften
  • für Langlebigkeit und Natürlichkeit

Wir verschlafen rund ein Drittel unseres Lebens. Umso wichtiger ist es daher, dass die Unterlage, auf der wir uns schlafen legen, qualitativ hochwertig ist und unserer Gesundheit guttut. Die Naturmatratzen von LaModula stehen für angenehmen, erholsamen Schlaf auf rein natürlichen Materialien. weiterlesen ...

3 Produkte

Produkte je Seite
    • für jeden Körperbau
    • flächiges, festes Liegegefühl 
    • Komfortzonen 
    • für jeden Körperbau
    • flächiges, sehr festes Liegegefühl 
    • Bauch- und Rückenschläfer 
  1. Ab 842,00 €
    Bewertung:
    100%
    • für jeden Körperbau
    • flächiges, ultra festes Liegegefühl 
    • kühles Bettklima 

3 Produkte

Produkte je Seite

Alle Preise inkl. 19 % MwSt.

Was macht hochwertige Naturmatratzen aus?

Naturmatratzen sollten einige Kriterien erfüllen, um tatsächlich als solche gelten zu können. Diese Kriterien sind:

Naturmatratzen

  • Atmungsaktivität
  • Feuchtigkeitsregulierung
  • Temperaturregulierung
  • optimale Unterstützung des Rückens
  • angenehm straffes und festes Liegegefühl

Wie der Name schon verrät, sollte diese Art der Matratze aus rein natürlichen Materialien bestehen. Bei LaModula verwenden wir für unsere Naturmatratzen nur hochwertige Stoffe: Kokos, Rosshaar und Naturlatex.

Worauf sollten Sie beim Kauf einer Naturmatratze achten?

Eine Matratze ist im Idealfall eine Investition für Jahre. Daher sollte die Anschaffung gut überlegt sein. Am besten sehen Sie sich verschiedene Matratzen vor Ort an – wie in den Schauräumen von LaModula – und liegen Probe oder Sie lassen sich per Telefon, Live-Chat von unseren Schlafexperten beraten. Nur so können Sie feststellen, ob eine Matratze sich angenehm anfühlt und zu Ihrem Körpertyp passt.

Damit wären wir bereits beim Stichwort: Eine Matratze muss sich immer dem Körpertyp bzw. -bau anpassen. Größe und Gewicht sind dabei unter anderem entscheidend. Weitere Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, sind die bevorzugte Schlafposition, etwaige körperliche Beschwerden und Allergien sowie Wärmeempfinden im Bett.

Wenn Sie eine Matratze probeliegen und diese sich nicht gut anfühlt, ist sie höchstwahrscheinlich nicht die richtige für Sie. Die ideale Matratze sollte Sie weder durchhängen lassen noch Ihnen Schmerzen bereiten.

Tipp: Nach 8-10 Jahren – das hängt natürlich von der Qualität Ihrer aktuellen Matratze ab – sollten Sie sich nach einer neuen Matratze umsehen. Denn dann ist die Matratze bereits durchgelegen und kann Ihnen nicht mehr die nötige Stützung bieten. Abgesehen davon ist es aus hygienischen Aspekten sinnvoll, die Matratze in regelmäßigen Zeiträumen auszutauschen.

Wie werden Naturmatratzen gepflegt?

Damit Sie Ihre Matratze so lange wie möglich behalten können und nicht in wenigen Jahren bereits eine neue kaufen müssen, sollten Sie sich an einige Tipps zur Pflege halten.

  

  • Regelmäßig wenden: Durch regelmäßiges Wenden wird die Matratze von allen Seiten gleichmäßig belüftet. Außerdem lässt sich auf diese Weise vermeiden, dass eine Seite stärker belastet wird und sich Mulden bilden. Die Modelle von LaModula verfügen über Griffe, die das Wenden erleichtern.
  • Matratzenschoner zulegen: Die Matratze kann vor Kontaktschäden durch den Lattenrost geschützt werden, indem ein spezieller Matratzenschoner zwischen ihn und die Matratze gelegt wird.
  • Matratze auslüften: Im besten Fall stellen Sie die Matratze immer wieder einmal ins Freie, um sie zu lüften. So können sich Schmutz und Feuchtigkeit nicht festsetzen und die Matratze bleibt länger hygienisch.
  • Schlafzimmer lüften: Die Umgebung der Matratze ist ebenso entscheidend. Wenn Ihr Schlafzimmer schlecht durchlüftet ist und sich deshalb im schlimmsten Fall Feuchtigkeit sammelt, kann die Matratze noch so gut ausgelüftet und gepflegt sein – ihre Qualität wird unter der schlechten Belüftung im Raum leiden. Daher lautet die Devise: Schlafzimmer regelmäßig lüften – vor allem nach dem Aufstehen und vor dem Zubettgehen.
  • Hochwertige Bettmaterialien wählen: Wenn Sie sich für ein hochwertiges Bettgerüst sowie einen ebensolchen Lattenrost entscheiden, schaffen Sie für Ihre Naturmatratze die ideale Grundlage für eine lange Lebensdauer. Bettgerüst und Lattenrost aus Naturmaterialen sind atmungsaktiv und gewähren so eine ideale Durchlüftung der Matratze.

Naturmatratzen von LaModula

Die hochwertigen Naturmatratzen aus unserem Angebot sorgen für erholsamen Schlaf. Dank natürlichen Materialien wie Rosshaar, Kokos und Naturlatex verschaffen Ihnen unsere Modelle ein festes Liegegefühl. Dies beugt Rückenschmerzen aufgrund von falscher Belastung vor.

Wenn Sie an unseren Matratzen oder anderen Produkten aus unserem Angebot interessiert sind, schauen Sie einfach bei uns vorbei oder kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

LaModula Kundenberaterin

Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Montag bis Freitag von 8:00 - 21:00 und Samstag 9:00 - 17:00 Uhr

 office@lamodula.at

 per Live-Chat

 Rückrufservice

Kostenlose Servicenummer
 00800 39900 388 

aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz. Aus allen anderen Ländern +43 4242 39900.

In unseren Schauräumen

in Wien, Graz, Linz, Salzburg, Villach, Dornbirn, München und Stuttgart
Öffnungszeiten und weitere Informationen

Wir beraten Sie gerne!

Mo - Fr: 8:00 - 21:00 Uhr
Sa: 9:00 - 17:00 Uhr
Rufen Sie uns an

kostenfrei aus AT, DE, CH und IT

00800 39900 388

aus allen anderen Ländern
+43 4242 39900

  • Wir führen Sie persönlich durch unser Sortiment.
  • Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Wir nehmen für Sie gerne Ihre Bestellung auf.
Persönliche Beratung