Naturmatratzen

  • flächiges, sehr straffes Liegegefühl
  • Aufbau aus verschiedenen Naturfaser-Schichten
  • atmungsaktiv

Ein besonders straffes Liegegefühl, das Ihre Wirbelsäule zusätzlich stabilisiert – das erleben Sie auf unserer Naturmatratze. Dank ihrer guten Durchlüftung schlafen Sie stets in einem trockenen Bettklima. Aus Naturmaterialien gefertigt, schenkt sie Ihnen traumhafte Nächte, um erholt in den Tag zu starten. weiterlesen ...

Produkte filtern
Produkte filtern
Härtegrad
Material Matratzenkern

3 Produkte

pro Seite

3 Produkte

pro Seite

Alle Preise inkl. 19 % MwSt.

Naturmatratzen

Naturmatratzen empfehlen wir für:
  • ein flächiges, sehr straffes Liegegefühl
  • eine hohe Atmungsaktivität dank Naturfaser-Schichten
  • Rücken- und Bauchschläfer

Charakteristisch für die Naturmatratzen ist der besondere Aufbau aus verschiedenen Naturfaser-Schichten, die zu einer hohen Atmungsaktivität und einer guten Federung beitragen. Auf allen unseren Naturmatratzen erleben Sie ein besonders straffes Liegegefühl – so wird Ihre Wirbelsäule zusätzlich stabilisiert.

Was macht Matratzen aus Naturfasern aus?

Die LaModula-Naturmatratzen bringen so einige Vorteile mit sich:

  • reine Naturmaterialien
  • gut durchlüftet & atmungsaktiv
  • trockenes Schlafklima
  • absorbieren Feuchtigkeit: hervorragend für Personen, die leicht zum Schwitzen neigen
  • stabilisieren die Wirbelsäule und erhöhen die Schlafmotorik – so kann Ihr Körper unbeschwert die Schlafposition in der Nacht wechseln

Naturmatratzen von LaModula

Unsere hochwertigen Naturmatratzen verschaffen Ihnen ein besonders straffes Liegegefühl. So wird Ihr Rücken sowie Ihre Körperhaltung gekräftigt und Ihre Schlafmotorik erhöht. Dies kommt vor allem Bauch- und Rückenschläfern zugute, da sie nicht stark in die Matratze einsinken. Die Matratzen bestehen aus verschiedenen Naturfaser-Schichten bzw. weisen einen Kern aus Naturmaterialien auf. Für unsere Naturmatratzen verwenden wir daher nur hochwertige Naturprodukte: Kokos, Rosshaar, Bio-Naturlatex und Schafschurwolle.

Aufgrund des straffen Liegegefühls empfehlen wir Naturmatratzen speziell Bauch- und Rückenschläfern, da Schulter und Becken nicht in die Matratze einsinken. Gut belüftet bescheren sie zudem auch Allergikern traumhafte Nächte.

Die Naturmaterialien werden im Zuge der Herstellung zu Matten, auch Schichten genannt, zusammengefügt. Der Kern unserer Naturmatratzen setzt sich aus verschiedenen Naturschichten zusammen. Auf diese Weise entstehen unterschiedliche Festigkeiten.

Die Mischung macht’s:

  • Unsere 5-Zonen-Naturmatratze „Sascha“ enthält einen Kern aus reinem Naturlatex, begleitet von einer beidseitigen Schicht aus Schafschurwolle. „Sascha“ sorgt im Gegensatz zu unseren anderen beiden Naturmatratzen für ein punktuelles, festes Liegegefühl.

  • Die Kokosmatratze „Jakob“ enthält einen latexierten Kokoskern, der von Naturlatex und Schafschurwolle (beidseitig) umhüllt ist. „Jakob“ sorgt für ein sehr festes, flächiges Liegegefühl. Daher wird diese Matratze besonders von Bauch- und Rückenschläfern geschätzt.

  • Die atmungsaktive Rosshaarmatratze „Elina“ besteht aus einem latexierten Kokoskern, begleitet von Rosshaar und Schafschurwolle (beidseitig). „Elina“ sorgt für ein flächiges, extra festes Liegegefühl, weshalb sie sich besonders für Rücken- und Bauchschläfer eignet.

Was ist ein latexierter Kokoskern?

Um die Form bzw. die Stabilität des Matratzenkerns beizubehalten, werden die Kokosfasern mit reinem Naturlatex eingesprüht. Auf diese Weise erhält der Kokoskern eine hohe Spannkraft.

Die Naturmatratzen „Jakob“ und „Elina“ stützen – im Gegensatz zu Latexmatratzen – nicht punktuell, sondern flächig. Dadurch entsteht ein sehr straffes Liegegefühl, welches – je nach Intensität der Beanspruchung – in den ersten Monaten im Gebrauch nachlässt und subjektiv als „durchgelegen“ wahrgenommen werden kann. Diese Form der Abnutzung ist bei der Verwendung reiner Naturfasern völlig normal – dafür steht dem ein einzigartig natürliches und erholsames Schlafgefühl entgegen.

Der Bio-Bezug besteht aus Halbleinen/Leinendrell und ist nicht waschbar. Er schützt die natürlichen Materialien im Inneren der Matratze vor Umwelteinflüssen. So wird Ihre Naturmatratze von LaModula zu einem treuen Begleiter.

Wie wird Rosshaar gewonnen?

Das von uns verarbeitete Rosshaar wird gewonnen, indem die Schweif- und Mähnenhaare von Pferden ausgekämmt oder gestutzt werden. Diese wachsen – ebenso wie bei uns – immer wieder nach. Die Haare werden als erstes mit heißem Wasser gewaschen, getrocknet und zu Zöpfen zusammengebunden. Anschließend werden sie schonend über Wasserdampf gedämpft – so werden sie elastisch. Zum Schluss folgt eine lange Ruhepause: Das Rosshaar wird für ca. 3 Monate bei gleichbleibendem Klima gelagert.

Sie sind Tierhaar-Allergiker? Unsere Rosshaarmatratzen sind trotzdem für Sie geeignet! Denn bei einer Rosshaar-Allergie reagieren Sie auf die äußere Eiweißschicht des Haares allergisch. Diese Eiweißschichten und alle Schmutzpartikel werden vollständig durch das Waschen und Dämpfen entfernt!

 

Was spricht für Rosshaar:

  • feuchtigkeitsregulierend
  • elastisch mit hoher Sprungkraft
  • atmungsaktiv und gut durchlüftet
  • für Tierhaar-Allergiker
  • für Personen, die leicht zum Schwitzen neigen

Welche Härtegrade haben die LaModula-Naturmatratzen?

Alle Naturmatratzen gewährleisten ein sehr straffes Liegegefühl. In der nachfolgenden Tabelle geben wir Ihnen eine kleine Übersicht über unsere Festigkeiten:

LaModula-Naturmatratze Härtegrad Liegegefühl
Naturlatex-Matratze „Sascha“ H4 straff
Kokosmatratze „Jakob“ H5 sehr straff
Rosshaarmatratze „Elina“ H6 besonders straff

 

Worauf sollte ich beim Kauf einer Naturmatratze achten?

Eine Matratze ist eine Investition für Jahre, daher möchten wir Ihnen die Wahl erleichtern: Wir laden Sie herzlich ein, die Schauräume von LaModula zu besuchen und unsere verschiedenen Naturmatratzen vor Ort anzusehen. Unsere Schlafexperten und Schlafexpertinnen beraten Sie persönlich, per Telefon und E-Mail oder via Live-Chat. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob sich eine Matratze angenehm anfühlt und zu Ihnen passt.

Fragen für die Wahl der richtigen Matratze:

  • Was ist Ihr bevorzugtes Liegegefühl: wolkig sanft ( Latexmatratzen ), sehr straff ( Naturmatratzen ) oder stützend ( Schlafsystem )?
  • In welcher Schlafposition liegen Sie am liebsten?
  • Haben Sie einen empfindlichen Bewegungsapparat?

Wie lange hält eine Bio-Matratze?

Wir empfehlen Ihnen, sich alle 8-10 Jahre nach einer neuen Matratze umzusehen – das hängt natürlich von der Qualität Ihrer aktuellen Matratze ab. Denn nach dieser Zeit ist sie bereits stark beansprucht und kann Ihnen nicht mehr die nötige Stützung bieten. Nicht zu vergessen: Auch aus hygienischen Aspekten ist es sinnvoll, die Matratze in regelmäßigen Zeiträumen auszutauschen.

Wie werden Naturmatratzen gepflegt?

Wenig Aufwand, große Wirkung! Um die Langlebigkeit unserer Naturmatratzen zu erhalten, geben wir Ihnen Tipps zur Pflege:

  

  • Regelmäßig wenden: Durch regelmäßiges Wenden wird die Matratze von allen Seiten gleichmäßig belüftet. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass eine Seite stärker belastet wird.
  • Matratze auslüften: Lüften Sie die Bio-Matratze immer wieder an der frischen Luft. So kann sich Feuchtigkeit nicht festsetzen und die Matratze bleibt länger hygienisch.
  • Schlafzimmer lüften: Die Umgebung der Matratze ist ebenso entscheidend für die Langlebigkeit. Daher lautet die Devise: Schlafzimmer regelmäßig lüften – vor allem nach dem Aufstehen und vor dem Zubettgehen.
  • Hochwertige Bettmaterialien wählen: Wir empfehlen Ihnen für zusätzlichen Komfort unseren Lattenrost „Bruno“. Wenn Sie sich für ein LaModula-Bett sowie für einen passenden Lattenrost entscheiden, schaffen Sie für Ihre Naturmatratze eine Grundlage für eine lange Lebensdauer. Unser Sortiment aus Naturmaterialien ist atmungsaktiv und gewährt so eine ausreichende Durchlüftung der Bio-Matratze.

LaModula Kundenberaterin

Wir beraten Sie gerne!

Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:00 - 13:00 Uhr
Rufen Sie uns an

kostenfrei aus AT, DE, CH und IT

00800 39900 388

aus allen anderen Ländern
+43 4242 39900

  • Wir führen Sie persönlich durch unser Sortiment.
  • Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Wir nehmen für Sie gerne Ihre Bestellung auf.
Persönliche Beratung