Latexmatratze 160 x 200 cm

Was ist besser als eine aus Latex hergestellte Matratze? Richtig, eine Matratze aus Naturlatex! Dank ihres hohen Raumgewichts und hoher Qualität sind Latexmatratzen in 160 x 200 cm die optimale Wahl für ein Doppelbett. Noch dazu ist eine Naturlatexmatratze für Allergiker bestens geeignet – warum das so ist und vieles mehr erfahren Sie in unserer Kaufberatung!

Produkte filtern
Produkte filtern
Höhe
Liegeposition
Material Matratzenkern

6 Produkte

Produkte je Seite
    • für schlanken Körperbau
    • für Kinder und Jugendliche
    • Top in Preis-Leistung
  1. Latexmatratze „Mario“ mit Bezug aus Baumwolle

     
    Sehr beliebtes Produkt mit reduzierter Lieferzeit  

    Mit ausgewählten Optionen
    Lieferzeit ca. 2 Wochen

    • für schlanken Körperbau
    • für Kinder und Jugendliche
    • kompaktes, stützendes Liegegefühl
    • für jeden Körperbau
    • für druckempfindliche Personen 
    • ideal für alle Liegepositionen 
    • für jeden Körperbau
    • festes, trockenes Liegegefühl
    • langlebige Schafschurwolle-Füllung
    • für jeden Körperbau
    • festes, atmungsaktives Liegegefühl
    • kostbare Rosshaar-Füllung 
    • erhöht die Stützwirkung
    • für ein noch angenehmeres Liegegefühl
    • atmungsaktiv und langlebig

6 Produkte

Produkte je Seite

Alle Preise inkl. 16 % MwSt.

Für wen eignet sich eine Natur-Latexmatratze im Format 160 x 200 cm?

Die wohl wichtigste Frage, die man sich beim Matratzenkauf stellen kann, ist: Passt diese Matratze überhaupt zu meinen ganz persönlichen Anforderungen? Was das Format betrifft, hilft vielleicht diese Einordnung schon weiter – eine Latexmatratze im Format 160 x 200 cm eignet sich für

  • Doppelbetten: Auf einer insgesamt 160 cm breiten Liegefläche haben bequem zwei Personen Platz.
  • Einzelbetten: Für eine Person ist diese Abmessung mehr als ausreichend – perfekt für alle, die im Schlaf gar nicht genug Platz zum Ausstrecken haben können!

Sollten Sie auf der Suche nach einer Doppelbett-Matratze für zwei sein, beachten Sie jedoch bitte: Es ist wichtig, dass die Matratze beiden Personen zusagt. Die Breite der Liegefläche ist schließlich nicht das einzige Kriterium, spielt doch auch der Härtegrad eine große Rolle.

Freie Wahl haben Sie wiederum, was die Kombination aus Naturlatex-Matratze und Bettgestell betrifft! Bei LaModula können Sie Ihre neue Latexmatratze im Format 160 x 200 cm beliebig mit einem unserer hochwertigen Massivholzbetten kombinieren. Vom Vollholz-Boxspringbett bis hin zum Designerbett aus Holz:  Ihr Favorit wartet bestimmt schon auf Sie.

Da wir uns zum Schlafen aber ja nicht allein in das Bettgestell legen, sondern auf die Matratze, nun zurück zu unserem Star der Stunde! Falls Sie sich noch fragen, was denn nun eine Natur-Latexmatratze so besonders macht, lesen Sie weiter und erfahren Sie die wichtigsten Fakten über dieses hochwertige Naturmaterial.

Warum eine Latexmatratze aus Naturlatex?

Die besten Argumente für eine Naturlatexmatratze sind neben der Langlebigkeit zudem die Vorteile für Wirbelsäule und Schlafklima. Wie diese Eigenschaften zustande kommen? Nun ja, fangen wir hier am besten mit ein paar Worten zur Herstellung an!

Naturkautschuk als Rundum-Talent für Matratzen

Gewonnen wird das Naturlatex für die Matratzen aus dem Milchsaft von Hevea Brasiliensis, dem Kautschukbaum. Diese Flüssigkeit wird aufgeschäumt und erhitzt. Dabei entstehen unzählige kleine Luftkammern. Eben jene Kammern sind es, die wesentlich zu den besonderen Eigenschaften einer Latexmatratze beitragen:

  • sehr atmungsaktiv – Die winzigen Luftkämmerchen geben bei jeder Be- und Entlastung Luft ab bzw. nehmen sie auf. So wird die Matratze automatisch belüftet, sobald Sie sich im Schlaf hin- und herdrehen.

  • für Allergiker geeignet – Weil das Material so gut belüftet wird, entsteht ein Klima, in dem sich Hausstaubmilben gar nicht wohlfühlen. Wenn Sie eine Hausstauballergie haben, ist Naturlatex also eine ausgesprochen gute Wahl!

  • hohe Punktelastizität – Die Matratze gibt dort nach, wo sie belastet wird, und zwar im genau richtigen Ausmaß. So wird die Wirbelsäule stets optimal gestützt und der Körper sinkt bequem ein.

Hohes Raumgewicht: ein Qualitätsmerkmal

Hinzu kommt noch das hohe Raumgewicht, das eine Matratze aus Naturlatex mitbringt. Dieser Wert gibt Auskunft darüber, wie langlebig eine Matratze ist. Je höher nämlich die Raumdichte, desto mehr Rohmaterial wurde pro Kubikmeter aufgeschäumt. Unsere Latexmatratzen in 160 x 200 cm sind in bis zu drei Ausführungen erhältlich, was das Raumgewicht betrifft:

  • 90 kg/m3 (sehr fest)
  • 80 kg/m3 (festes Liegegefühl)
  • 70 kg/m3 (medium Liegegefühl)

Sie werden sehen: Unsere Naturlatexmatratzen überdauern viele, viele Jahre. Besonders gut für die Matratze ist es, wenn Sie sie ca. alle 2-3 Monate wenden. Zu diesem Zweck ist die Matratze seitlich mit Wende-Baumwollgriffen ausgestattet – mit einer helfenden Hand ist das Wenden schnell erledigt!

Latexmatratze in 160 x 200 cm: entspannt schlafen

Tief schlafen und morgens mit dem Gefühl aufwachen, an diesem Tag alles schaffen zu können – so und nicht anders soll es sein! Viele Menschen unterschätzen jedoch, wie stark sich die Matratze darauf auswirkt, ob wir diesen Moment erleben oder eben nicht. Fakt ist: Erholsamer Schlaf bedeutet nicht zuletzt, dass die Wirbelsäule perfekt gestützt wird.

Eine Natur-Latexmatratze trägt maßgeblich zur Körperstützung bei. Das punktelastische Material bietet optimalen Widerstand für Rückenmuskulatur und Wirbelsäule – und dennoch fühlt es sich an, als würde man in eine kleine, feine Wolke einsinken.

Dadurch, dass der gesamte Rücken gestützt wird, können alle Muskeln entspannen. Unangenehme Verspannungen, wie sie durch konstant verkrampfte Muskeln entstehen, gehören damit der Vergangenheit an!

Perfekt zur Geltung kommt dieser Effekt natürlich nur, wenn das Gesamtbild stimmt: ein zur Matratze passender Lattenrost  ist gefragt! Sollten Sie in dieser Hinsicht noch unsicher sein, helfen Ihnen unsere SchlafexpertInnen gerne weiter – kommen Sie vorbei oder kontaktieren Sie uns unkompliziert per Live-Chat, Telefon oder E-Mail!

Doppelt gut: Schafschur- oder Kokos-Latexmatratzen

Eine reine Naturlatexmatratze ist eine wunderbare Sache. Doch die klassische Variante ist erst der Anfang: Bei uns finden Sie außerdem Latexmatratzen mit Kokos-, Rosshaar und Schafschurwollanteil. Hier eine kleine Entscheidungshilfe:

  • Die Naturlatex-Kokos-Matratze „Marcel“  in 160 x 200 cm hat einen dünnen Matratzenkern aus Kokosfasern. Dieser ist umhüllt von Schichten aus Naturlatex und Schurwolle. Die Kombination aus punktelastischem Naturlatex und festem Kern aus Kokos ergibt ein für diese Wendematratze stützendes, festes Liegegefühl. Die Latexseite mit der äußeren Schicht aus Schafschurwolle ist etwas weicher mit einem hervorragenden Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich. 

Übrigens: Die Materialvielfalt endet nicht allein bei der Matratze. Ein Matratzenschoner  ist schließlich immer eine gute Idee! Wie so oft gehen wir von LaModula hier nicht nach dem Prinzip „einer für alle“, sondern stellen Ihnen eine breite Palette zur Auswahl. Wie wäre es mit:

7-Zonen-Matratze aus Naturlatex von LaModula

Die Aufteilung in Liegezonen findet sich heutzutage bei vielen Matratzen. Hinter dem Zonenmodell steckt der Gedanke, dass manche Körperbereiche – v. a. Schulter- und Beckenzone – schwerer sind als andere. Bei LaModula finden Sie verschiedene Modelle für die 7-Zonen-Matratze:

Und was ist nun besser, Premium oder Komfort? Das hängt wesentlich vom Körperbau und der Körpergröße ab. Auch die bevorzugte Schlafposition spielt eine Rolle: Wenn Sie etwa gerne auf dem Rücken schlafen, sinkt die Beckenzone nicht so tief ein wie in der Seitenlage.

Am besten lassen sich solche Fragen in einer persönlichen Beratung klären, idealerweise vor Ort, damit Sie ausgiebig probeliegen können. Wenn Sie möchten, kommen Sie uns doch einmal in einem unserer Schauräume besuchen!

Dabei können Sie außerdem gleich austesten, welcher Matratzenbezug Ihnen am meisten zusagt: wärmende Schafschurwolle? Eine kühlende Mischung aus TENCEL/Mais für alle, die nachts häufig schwitzen? Oder doch lieber temperaturausgleichende Bio-Baumwolle?

Ganz egal, für welchen Bezug und welches Matratzenmodell Sie sich entscheiden: Wir können Ihnen jetzt schon versprechen, dass Sie mit einer Latexmatratze in 160 x 200 cm eine sehr gute Wahl treffen. Naturmaterialien können einfach mehr – das wissen wir aus eigener Erfahrung ebenso wie von unseren zufriedenen KundInnen.

In diesem Sinne, sehen Sie sich in unserem Onlineshop um und finden Sie noch heute Ihre neue Matratze aus hochwertigem Naturlatex – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Wie kann ich Ihnen helfen?

Ich rufe Sie gerne zurück!

Rufen Sie uns an!

kostenfrei aus AT, DE, CH & IT

00800 39900 388

Schreiben Sie uns!

office@lamodula.at

Besuchen Sie uns!

Standorte


Ich gestalte Ihren Einkauf bei uns so angenehm wie möglich!
  • Ich suche mit Ihnen gemeinsam die idealen Produkte aus.
  • Ich erstelle für Sie Ihre Bestellung.
  • Ich erstelle Ihnen ein unverbindliches Angebot.
  • Ich führe Sie persönlich durch unsere Ausstellung.

Wir sind für Sie da per Live-Chat, Telefon und E-Mail:
Montag bis Freitag
von 8:00 - 21:00 Uhr und Samstag 9:00 - 17:00 Uhr